Lisa Kellner & Hannes Rippel

 

Die Liebe zur Musik und zum Stil der 40er und 50er Jahre entfachte bei Lisa & Hannes im Jahr 2010 die Tanzleidenschaft. Das Flair dieser Jahrzehnte begleitet die beiden in ihrer ganzen Freizeit. So oft es zeitlich möglich ist, reisen sie zu nationalen und internationalen Festivals sowie Konzerten dieser Musikszene.

 

Dort entdeckten sie den lässig-coolen Rockabilly Jive.

 

Erste Tanzerfahrungen im Bereich Boogie Woogie sammelten Lisa und Hannes im Jahr 2012 in der Tanzfabrik in Nürnberg. Seitdem folgten unzählige weiterführende Kurse und Workshops mit internationalen Trainern. Der Mix verschiedener Elemente aus anderen Swing-Tänzen, sowie das Spielen und Improvisieren mit der Musik, macht den beiden besonders viel Spaß.

 

Neben den Grundtechniken, Schrittvariationen und verschiedenen Figuren, welche in den Unterrichtsstunden vermittelt werden, steht vor allem die Freude am Tanz und an der Musik im Mittelpunkt.

 

Zu den Workshops von Lisa Kellner & Hannes Rippel hier