Special Steptanz Workshops mit Gaines Hall am Sonntag 2. Dezember 2018

Der gebürtige US Amerikaner spielt derzeit am Nürnberger Opernhaus die Hauptrolle in „Lights of Broadway“, bei dem er auch Regie führte. In den Jahren davor feierte er dort mit „Singin‘ in the Rain“, „Silk Stockings“ und „Anything Goes“ große Erfolge. Im Theater rote Bühne zeigte er bereits mehrfach sein Soloprogramm und in der Tanzfabrik ist er regelmäßig als Workshopdozent zu Gast.

Wir freuen uns sehr, diesen hochkarätigen Musicaldarsteller erneut für einen Steptanzworkshop gewonnen zu haben. Einige erinnern sich vielleicht noch an seinen ersten Workshop bei uns im März 2009 und seinen letzten im Sommer 2017. Mit viel Begeisterung, Spaß und Liebe zum Showbusiness  nimmt uns Gaines erneut mit auf eine Reise in die Welt des Broadway. Er zeigt uns einen der beliebtesten Tanz-Stile Amerikas, den Broadway Tap Dance.

Großen Wert legt er auf eine saubere Technik und die korrekte Ausübung der Schritte. Neben den genauen Terminologien der Schritte vermittelt er viele historische Informationen über den Stil des Broadway Tap. Amüsante Geschichten und wenig bekannte  Anekdoten würzen das Ganze  - und eines ist klar:  nach einem steppenden Tag in der Welt des Broadway mit Gaines Hall werdet Ihr Euch wunderbar fühlen.  Und ganz nebenbei werdet Ihr vieles gelernt haben, ohne es zu merken!

 Mehr Infos über Gaines Hall: www.gaines.de

Workshops und Zeiten:

 

Sonntag 02.12.2018 von 11.00 bis 12.30 Uhr

Broadway Tap Dance

Preis : 25.- / 20.- €* ermäßigt (1,5 Stunden)

Workshopnummer: WS GH 18.1

Voraussetzung: Anfänger mit Vorkenntnissen (ab 1 Jahr)

Zur Anmeldung hier

 

Sonntag 02.12.2018 von 13.00 bis 14.30 Uhr

Broadway Tap Dance

Preis : 25.- / 20.- €* ermäßigt (1,5 Stunden)

Workshopnummer: WS GH 18.2

Voraussetzung: Mittelstufe

Zur Anmeldung hier

 

Sonntag 02.12.2018 von 15.00 bis 16.30 Uhr

Broadway Tap Dance

Preis: 25.- / 20.- € ermäßigt (1,5 Stunden)

Workshopnummer: WS GH 18.3

Voraussetzung: Mittelstufe bis Fortgeschrittene

Zur Anmeldung hier

 

* der ermäßigte Preis gilt für Schüler, Studenten und Azubis.

  Nürnberg-Pass Inhaber erhalten -50% Rabatt.

 

ACHTUNG: bei Belegung von zwei Workshops je -10% Rabatt

                    bei Belegung aller Workshops je -20% Rabatt

 

Zum Portrait von Gaines Hall hier

 

Hier der Flyer als download zum ausdrucken!

Download
Flyer Gaines Hall
Flyer Gaines Hall_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 452.1 KB

Gaines Hall wird derzeit am Nürnberger Opernhaus bejubelt in seiner eigenen Musical-Revue von „The Lights of Broadway“, von ihm selbst inszeniert und choreografiert. Ein durchschlagender Erfolg bei Presse und Publikum vor stets ausverkauftem Haus.

 

Er stammt aus den Südstaaten der USA. Nach seinem Musical-Studium in Washington DC und verschiedenen Broadway Show-Tourneen, kam er 1992 mit dem Stepp-Musical „42nd Street“ erstmals nach Deutschland und er blieb. Gaines arbeitete vier Jahre am Theater des Westens in Berlin, spielte dort unter anderem in Musicals wie „Hello,Dolly“ mit Angelika Milster und „My Fair Lady“. Er tourte als das Biest in „Die Schöne und das Biest“ und spielte an der Seite von Helen Schneider den Joe Gillis in „Sunset Boulevard“.

 

Seit mehr 20 Jahren spielt Gaines die verschiedensten Hauptrollen an Staatstheatern und Opern, z.B. in Gershwins “Crazy for You”, Porters „Anything Goes“ oder sogar in “Ein Käfig voller Narren”. Er spielte in “Kiss me Kate” an der Komischen Oper Berlin, sowie in “Guys and Dolls” an der Volksoper in Wien. Auch in „Singin’ in the Rain” am Staatstheater Nürnberg wurde er bejubelt.

 

Gaines hat sich mittlerweile auch als Regisseur und Choreograf etabliert, mit z.B. “Ein Käfig voller Narren” am Volkstheater Lisl Christ in Frankfurt/Main und der deutschen Originalproduktion von “Cinderella- das märchenhafte Popmusical”, wieder im Winter 2017 auf Tournee zu sehen. Seine verschiedenen Solo-Shows begeistern immer wieder überall das Publikum.

 

Seit März 2013 ist Gaines zudem Dozent für Tanz und Musical-Performance an der  Theater Akademie August Everding des Prinzregententheaters in München.

Veranstaltungshinweis !

Weihnachts - Soloshow am 15. Dezember 2018 um 20.00 Uhr

im Theater rote Bühne Nürnberg

 

 

Von und mit Gaines Hall:                                              “A Swinging Musical Christmas – Show”

 

 

Rechtzeitig Karten sichern, die Kleinkunstbühne hat nur 120 Plätze. (freie Platzwahl)

 

Eintritt: VVK 23,-/18,-*    AK 26,-/13,-*

* Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbehinderte.

 

Ab 10 Personen gibt es 10% Rabatt und feste Sitzplätze,

ab 20 Personen gibt es 20% Rabatt und feste Sitzplätze

 

Tickets erhältlich direkt in der Tanzfabrik Mo-Fr 16.00 – 21.30 oder unter: www.rote-buehne.de, Tel.: 0911 - 40 22 13 oder an allen bekannten VVK-Stellen