Online-Anmeldung nur für Kurse mit begrenzter Stundenanzahl

 

Sie möchten sich für einen der laufenden Kurse mit einem monatlichen Kursbeitrag (Laufzeit mind. 6 Monate, bei einem 12- Monatsvertrag ist der 12te Monat ab Vertragsbeginn beitragsfrei!) anmelden? Dann wählen Sie bitte unseren Unterrichtsvertrag für laufende Kurse.

 

Falls Sie sich jedoch für einen Kurs mit begrenzter Stundenanzahl anmelden möchten, dann benutzen Sie bitte dieses Online-Ameldeformular !

 

Sie möchen Sich für einen Workshop oder Burlesque "Kennenlernstunden" anmelden? Dann klicken Sie hier

Der/Die Dozent/in erhält von uns eine Kursliste, auf der Sie als Teilnehmer je nach Stundenzahl des betreffenden Kurses aufeinanderfolgend vermerkt sind, außer eine Unterrichtsstunde wird von uns abgesagt. Eine erneute Anmeldung zum gleichen Kurs mit begrenzter Stundenanzahl, ist nur beim „kreativen Kindertanz, Rockabilly Jive, Boogie Woogie, Lindy Hop, Tango Argentino und alle Burlesque-Kurse“ möglich (alle anderen Kurse nicht).

 

Möchten Sie nach dem Kurs mit begrenzter Stundenzahl den Unterricht weiterhin besuchen, dann haben Sie nur die Möglichkeit, in Form eines Unterrichtsvertrag von 6 oder 12 Monaten am Unterricht teilzunehmen. Bei einem 12 Monatsvertrag ist der 12te Monat beitragsfrei. Die monatlichen Gebühren des Unterrichtsvertrags und die Kursnummer richten sich je nach Kurs und können gerne per Email erfragt werden.

 

Bei den Kursen „Rockabilly Jive, Boogie Woogie, Lindy Hop, Tango Argentino und alle Burlesque-Kurse“ können Sie nicht mit einem Unterrichtsvertrag teilnehmen (Stunden-Anmeldung). Der Vertrag verlängert sich automatisch um oben angegebenen Zeitraum, wenn er nicht bis spätestens 6 Wochen vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Den Link zum Unterrichtsvertrag finden Sie hier

 

Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie per Email innerhalb der nächsten 2 Tage, Montag bis Freitag (geschlossen an gesetzlichen Feiertagen, Rosenmontag/Faschingsdienstag und in den Weihnachts- und Sommerferien), nach Anmeldung per E-Mail. Sollten Sie keine Bestätigungsmail erhalten bitten wir Sie, uns per Email zu kontaktieren oder alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich das Anmeldeformular als PDF-Datei (siehe weiter unten), herunterzuladen und es ausgefüllt und unterschrieben an info@tanzfabrik-nuernberg.de" als PDF-Datei zu mailen oder per Post zu senden.

 

Bitte jede(n) Teilnehmer/-in separat online anmelden!

 

Der Kauf von 10er Karten Tanz und 10er Karten Fitness ist nur am Infopoint der Tanzschule und wenn der/die Schüler/-in mindestens 18 Jahre ist möglich! Ohne Vertragsbindung, flexible Kursbelegung möglich, gilt nicht für Burlesque-Kurse, Paartanzkurse und Workshops, gültig 4 Monate, nicht übertragbar.

Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende Kurse mit begrenzter Stundenanzahl an: (bei Paartanz jeden Teilnehmer bitte separat anmelden)

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Hier das Anmeldeformular als download zum ausdrucken, falls die Online-Anmeldung nicht funktioniert hat !

Download
Anmeldeformular für Kurse mit begrenzter Stundenanzahl
Anmeldung Kurse für Kurse mit begrenzter
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kurse mit begrenzter Stundenanzahl, Workshops
und Burlesque „Kennenlernstunden“
(Stand: 21.12.2016)

 

 

Die Anmeldung ist mit Eingang des vollständig ausgefüllten und (bei schriftlicher Anmeldung) unterschriebenen Anmeldeformulars verbindlich, verpflichtet zur Zahlung und Ihr Platz ist gesichert.

 

Ist der Kurs, Workshop oder die Burlesque „Kennenlernstunden“ bereits belegt oder findet er/finden diese nicht statt, so erhalten Sie von uns eine Nachricht, dass Sie nicht daran teilnehmen können. In diesem Fall werden die überwiesenen Gebühren komplett zurückerstattet.

 

Stornierung/Abmeldung:

Eine Stornierung ist bis zu 14 Tage vor Kurs-/Workshopbeginn oder Burlesque „Kennenlernstunden“ kostenfrei möglich und muss schriftlich erfolgen; danach werden die Kurs-/Workshopgebühren oder Gebühren für Burlesque „Kennenlernstunden“ zu 50% fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt.

Erfolgt die Abmeldung erst am Tag des Beginns oder später vom Kurs/Workshop oder der Burlesque „Kennenlernstunden“, ist der volle Kursbeitrag zu entrichten (auch im Krankheitsfall). Ein Ersatzteilnehmer kann geschickt werden.

 

Unterrichtsausfall:

Unterrichtsstunden bei Kurse mit begrenzter Stundenanzahl, die auf Veranlassung des Lehrers ausfallen, werden außerhalb des regelmäßigen Unterrichtsplanes nachgeholt.

 

Nichtteilnahme/Nichterscheinen:

Unterrichtsstunden bei Kursen mit begrenzter Stundenanzahl, die der Teilnehmer durch Krankheit, eigenem Urlaub, höherer Gewalt oder sonstigen persönlichen Gründen versäumt, sind honorarpflichtig und das Nichterscheinen, egal aus welchem Grund, entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Versäumte Unterrichtsstunden bei Kursen mit begrenzter Stundenanzahl können innerhalb des angemeldeten Zeitraums in anderen Kursen nachgeholt werden, sofern dies im Rahmen des vorhandenen Unterrichtsbetriebes möglich ist.
Nimmt ein Teilnehmer nicht die volle Leistung in Anspruch, so besteht für den nicht genutzten Teil kein Rückvergütungsanspruch.

 

Ferienregelung:

An gesetzlichen Feiertagen, Rosenmontag, Faschingsdienstag und in den Weihnachtsferien entfällt der Unterricht. In allen anderen Schulferien findet der Unterricht für die Erwachsenen- und Teenskurse statt.

Nur die Kinderkurse entfallen in allen Schulferien. In den Sommerferien wird ein Ferienprogramm mit offenen Stunden für alle Sparten und Niveaus angeboten.

 

Änderungen des Stundenplans bei Kursen mit begrenzter Stundenanzahl und Burlesque „Kennenlernstunden" und Dozentenwechsel bei Kursen mit begrenzter Stundenanzahl, Workshops und Burlesque „Kennenlernstunden“:

Sind der Schulleitung vorbehalten und werden so früh wie möglich angekündigt.
Sie sind kein außerordentlicher Kündigungsgrund.

 

Minderjährige Teilnehmer:

Minderjährige Teilnehmer müssen von deren Erziehungsberechtigten an- bzw. abgemeldet werden.

Die Erziehungsberechtigten haften für die von ihrem Kind in den Schulräumen verursachten Schäden.

 

Haftung:

Die Tanzfabrik übernimmt bei Verlust und Diebstahl von mitgebrachten Gegenständen oder Wertsachen keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer bestätigt, sportgesund zu sein.

 

Weitergabe/Aufzeichnung/Veröffentlichung/Aufführung der Kursinhalte:

Choreografien, die im Unterricht der Tanzfabrik Julia Kempken einstudiert werden, dürfen ohne schriftliche Erlaubnis des jeweiligen Dozenten weder weitergegeben werden (egal ob entgeltlich oder unentgeltlich) noch kopiert, veröffentlicht (z.B. im Internet) oder aufgeführt werden. Ausschließlich angemeldete Teilnehmer, nicht aber Zuschauer dürfen - nur nach Zustimmung durch den Dozenten -  die Unterrichtsinhalte mitfilmen oder aufschreiben.

 

Datenschutz:

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Allgemeines:

Der Gerichtsstand für beide Vertragspartner ist Nürnberg.