K-Pop & Urban Dance


K-Pop ist ein Sammelbegriff für koreanische Popmusik und bezeichnet ein weit gefasstes musikalisches Genre, das sich in den 1990er Jahren in der koreanischen Musikwelt etablierte.

 

Urban Dance ist ein Tanz-, Gemeinschafts- und Lebensstil, der sich um das choreografieren und performen von einem Tänzer oder einer Tanzgruppe dreht.

Die Choreografie wir von verschiedenen Tanzstilen beeinflusst, basiert aber letztendlich auf der eigenen Interpretation der Musik durch den Choreografen.

 

In diesem Kurs liegt mein Fokus auf anspruchsvollen Choreografien zu K-Pop und aktuellen Hits.

Ihr lernt einerseits eigene Choreografien von mir, sowie Choreos von bekannten K-Pop Gruppen.

Diese Choreografien lerne ich selbst aus dem Internet und möchte dies gerne an interessierte Tänzer weitergeben, denen es evtl. nicht so leicht fällt, von einem Video aus dem Internet abzulernen.

 

Ich möchte diesen Kurs nicht zu sehr auf K-Pop versteifen, sondern den Rahmen etwas erweitern.

Andere Choreos von K-Pop Idolen wie z.B. I Like It mit Lisa von BlackPink sowie auch Choreografien von anderen Tänzern wie z.B. Mina Myoung möchte ich in den Kurs mit aufnehmen.

Und natürlich trage ich auch meinen Teil bei und bringe meine eigenen Choreos mit in den Kurs.

 

Mit einer großen Mischung an verschiedenen Tanzstilen und verschiedenster Musik wird es in diesem Kurs bestimmt nie langweilig.

 

 

Unsere K-Pop Dozent*innen


Jeannine Winter

Schon als Kind habe ich gerne getanzt und mir kleine Choreografien zu Liedern ausgedacht.

Im Alter von 14 Jahren habe ich dann bei der Tanzfabrik mit HipHop angefangen und meinen ersten Kurs belegt.

Mit ca. 16 Jahren bin ich auf K-Pop aufmerksam geworden und war von der Musik und den dazugehörigen Choreografien sehr begeistert. Zu Liedern, die mir besonders im Kopf geblieben sind, wollte ich dann unbedingt die passenden Tänze können und habe damit angefangen diese aus den „Dance Practice“-Videos zu lernen.

Irgendwann habe ich dann auch zu anderen Liedern, die mir gut gefallen haben, Choreografien aus dem Internet rausgesucht und gelernt.

Nach ein paar Jahren konnte ich meinen eigenen Stil finden und selbst choreografieren. Jetzt möchte ich all das gerne an begeisterte Tänzer weitergeben.