Salsa (Paartanz)

(Einzelanmeldung möglich - Tanzpartner/*in wünschenswert)

 

Salsa LA Style hatte seinen Ursprung in der Mitte der 70er Jahre in New York. Der Los Angeles-Stil (L.A.-Stil) wird „on the 1“ (On1) getanzt, und wie der Name schon sagt, begann dieser Salsa-Stil in Los Angeles, Kalifornien. Dieser Tanzstill ist die bekannteste und meist getanzte Form des Social Dance. Charakteristisch für Salsa LA (On1) ist das Schritt-Timing auf 1 und das Tanzen auf Linie durch den geführten Platzwechsel (Cross Body Lead).

Salsa LA Style enthält außergewöhnlich viele choreographische Elemente, Showfiguren und Shines (Solo-Schrittkombinationen) und wird bereits in den meisten Großstädten weltweit getanzt, auf internationaler Ebene finden sich neben Tanzkursen auch zahlreiche Festivals und Kongresse. Neben LA-Style gibt es viele verschiedene Stile wie Cubanischen Salsa (Dame wird im Kreis um den Herren geführt), Colombian Style, Puerto Rican und New York Style.


Unsere Salsa-Dozent*innen


Patrick Siegert

Eigentlich hatte ich mit Tanzen nie etwas am Hut. „Typisch männlich“ war ich dem Tanzen gegenüber sehr skeptisch eingestellt. Angefangen habe ich eigentlich nur, um meiner damaligen Freundin einen Gefallen zu tun, ganz klassisch in einer ADTV Tanzschule mit Standard- und Lateintanz. Umso größer war meine Überraschung, dass mir Tanzen liegt und extrem viel Spaß macht. Das war im Jahr 2001…und dort beginnt meine Tanzreise.

 

Nach rund 5 Jahren Standard- und Lateintanz, habe ich mich Ende 2007 dann vollständig auf Salsa in den Stilrichtungen LA-Style und NY-Style fokussiert. Seitdem hat Salsa mein Leben verändert. Salsa hat mich in mehrere Länder auf mehreren Kontinenten geführt. Ich war als Showtänzer auf Festivals unterwegs, habe Kurse und Workshops in Europa und Asien unterrichtet. Durch Salsa habe ich überall auf der Welt Freunde gefunden. Salsa hat mir unvergessliche Momente und Erinnerungen beschert. Heute kann ich mir ein Leben ohne Salsa nicht vorstellen.

 

Und genau hier liegt mein Fokus. Menschen die Lust und Liebe an Salsa weiterzugeben, ihnen die Möglichkeit zu geben, dieses verbindende Lebensgefühl zu finden und spüren. Technik und fundierte Grundlagen sind ein Muss; aber das Ziel ist immer die Findung des Lebensgefühls.