Online-Anmeldung für eine unverbindlicher Probestunde oder Probewoche!

Falls Du dich jedoch für eine unverbindliche Probestunde oder Probewoche anmelden möchtest, dann bist du hier genau richtig. Benutze bitte das Online-Ameldeformular weiter unten auf dieser Seite !

 

Probestunde (einmal pro Kurs möglich).

 

Probewoche (einmal pro Halbjahr möglich) – (es können beliebig viele Kurse besucht werden, ausgenommen die Burlesque Kurse von „Sweet Chili“. Gilt ab dem ersten Datum für 7 Tage, nicht übertragbar)

 

Bitte melde Dich hierzu mit Deinen „persönlichen Daten“ und den Kursdaten wie (Kursnummer und das gewünschte Probestundendatum) an, komme zu deiner gewünschten (ersten) Probestunde und melde Dich am Infopoint der Tanzschule: Vordere Cramergasse 11 / Eingang E-Bau TH 9 / UG

 

Bei Probestunden in Paartanzkursen, bitte unter dem Menuepunkt "Nachricht" den Tanzpartner/-in angeben, jedoch alle Teilnehmer separat anmelden. Bei keinem Tanzpartner bitte "Einzelanmeldung" eingeben.

 

Bitte jede(n) Teilnehmer/-in separat online anmelden!

 

Die Probestunde kostet 5.- € und die Probewoche 12.- €  und sind „bar“ vor der Unterrichtsstunde am Infopoint der Tanzschule (Studio 2+3 siehe Lageplan unten, bitte komme spätestens 10 Minuten vor Beginn der Unterrichtsstunde) zu bezahlen (Nbg./Fürth-Pass Inhaber bekommen 50 % Rabatt, Schüler, Azubis oder Studenten und bei Paarkursen bzw. Familienanmeldung zahlen den regulären Preis von 5.- € für die Probestunde bzw. 12.-€ für die Probewoche). Du erhälst dann ein Probestundenkärtchen (beim Dozenten abgeben) oder Probewochenkärtchen das beim Dozenten vorgezeigt werden muss. Bitte beachte, dass die Probestunde nur an dem Tag möglich ist, an dem der Kurs stattfindet!

 

Ausgenommen bei der Probestunde/-woche sind Burlesque-Kurse von "Sweet Chili": 90 Minuten, 22.- €  / ermäßigt 19.- €. (Probestunden bei Burlesque-Kurse von "Sweet Chili" können nur in der ersten Unterrichtsstunde eines Kurses genommen werden. Nbg./Fürth-Pass Inhaber bekommen 50 % Rabatt, Schüler, Azubis oder Studenten zahlen den regulären Preis).

 

Bitte beachte: An Feiertagen, Rosenmontag, Faschingsdienstag können in allen Kursen keine Probestunden absolviert werden! Probestunden sind dann erst wieder am nächstmöglichen Wochentag an dem der Kurs stattfindet möglich.

 

In den Weihnachts-/ und Sommerferien können in allen Kursen keine Probestunden absolviert werden! Probestunden sind dann erst wieder in der ersten Woche nach den Ferien an dem der Kurs stattfindet möglich.

 

In allen anderen Schulferien können Erwachsene und Teens eine Probestunde absolvieren, die Kinderkurse entfallen! Die Kinder können erst wieder in der ersten Woche nach den Ferien an dem der Kurs stattfindet ein Probestunde absolvieren.

 

In Kursen die den Status „geplant“ besitzen, kann eine Probestunde erst dann wenn der Kurs startet absolviert werden. „geplant“ bedeutet: Der Kurs findet noch nicht statt und der Kursbeginn steht noch nicht fest. Bitte anmelden, Du wirst bei genügend Teilnehmern rechtzeitig per Email benachrichtigt, wenn der Kurs startet. Wann wir die Teilnehmerzahl erreicht haben, dass der Kurs starten kann hängt davon ab, wie viele Anmeldungen wir in nächster Zeit bekommen. Um die Anmeldestände zu überprüfen und zu entscheiden ob der Kurs startet, benötigen wir verbindliche Anmeldungen.

 

Die Anmeldung kann jedoch jetzt schon erfolgen!

 

Bitte jede(n) Teilnehmer/-in separat online anmelden!

 

Bitte informiere dich hier kurz vor der gewünschten Probestunde über unsere Homepage, ob der Unterricht an Ihrem gewünschten Tag stattfindet oder die Unterrichtsstunde entfällt.

 

Du möchtest dich für einen Kurs mit begrenzter Stundenanzahl anmelden hier

Du möchtest Dich für einen Workshop anmelden hier

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Datenschutzhinweis:

Die Daten werden für die Anmeldung benötigt, ohne Angabe ist keine Teilnahme möglich. Die Daten werden nicht an Dritte gegeben, nur bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert und anschließend gelöscht. Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Art. 6 Abs. 1 DSGVO.